How do you feel today? (part 2)

S569_S568_spiegel_mit_smileyIn Teil 2 zum Thema Feelings möchte ich Ihnen eine Übung vorstellen, die aus der Impro-Theater-Praxis stammt und geradezu dazu angetan ist, im inklusiven Englischunterricht eingesetzt zu werden.

Mit dem Emotional Mirror with Gibberish lernen Ihre Schülerinnen und Schüler spielerisch, ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen und die Gefühlslage anderer einzuschätzen. Ganz ohne Worte. Oder fast. Weiterlesen

Sie fragen – Prof. Dr. Gerngross antwortet

Wie setze ich Playway in der Inklusion ein?“

Zu Beginn ein persönliches Beispiel einer Demonstrationsstunde in Niedersachsen. Ich fordere die Kinder zu Beginn auf, sich im Kreis aufzustellen und erzähle ihnen mehrmals die Geschichte The Lake aus Playway 2, die aus 9 Sätzen besteht. Ich verdeutliche den Sinn der Geschichte mit Hilfe von Mimik und Gestik und die Kinder imitieren mich. Dann hören die Kinder die Geschichte nochmals von der CD und zeigen auf die neun Bilder im Buch. Abschließend hören sie die Sätze in ungeordneter Reihenfolge und ordnen die jeweilige Nummer des Satzes dem richtigen Bild zu. Dabei machen die Kinder kaum Fehler, sie haben die Geschichte wirklich verstanden.
Im Anschluss erarbeite ich mit ihnen einen kleinen Dialog, der inhaltlich zur Geschichte passt.
Die Klassenlehrerin und die Schulleiterin waren von der Stunde begeistert, weil den zusehenden Kolleginnen und Kollegen die Kinder mit speziellem Förderbedarf nicht aufgefallen waren.
Weiterlesen

The world outside

Cover_all_about_youKennen Sie das? Alle schauen sehnsüchtig nach draußen, die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, die Welt ruft: Kommt raus! – Und Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler sitzen im Klassenraum. :-(

Doch Abhilfe naht! Nutzen Sie den Blick aus dem Fenster und gestalten Sie damit eine Stunde oder gleich ein ganzes Projekt. Entdecken Sie mit den Kindern die unmittelbare Umgebung mit allen Sinnen und übertragen Sie gemeinsam die Fundstücke ins Englische. Weiterlesen