Hot Cross Buns

Fotolia LLC

Fotolia LLC

Hot Cross Buns sind kleine, süße Brötchen aus England. Dort werden sie traditionell an Karfreitag gebacken und gegessen. Der Name der kleinen Brötchen rührt daher, dass das  Gebäck mit einem Kreuz verziert wird. Wofür das Symbol ursprünglich stand, darüber gibt es unterschiedliche Theorien. Heute aber ziert es die Hot Cross Buns in Erinnerung an die Kreuzigung Jesu. Inzwischen erhält man Hot Cross Buns in England übrigens auch außerhalb der Osterfeiertage.

Und so werden sie gebacken: Weiterlesen

Easter Activities

Rund um die Thematik “Easter“ habe ich in diesem Monat verschiedene Ideen gesammelt, die den Unterricht um Ostern abwechslungsreich gestalten können. Vom Reim bis zum authentischen englischen “Egg Rolling“ ist alles dabei. Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!

Easter Egg Hunt

Die Kopiervorlage 1 zum Download ist abgestimmt auf den Inhalt im playway pupils book 3, S. 61. Sechs Wörter rund um die Thematik Ostern müssen gefunden werden. Differenzierend können die Schülerinnen und Schüler eine solche Wörtersuche auch selbst entwerfen. Eine leere Tabelle ist schnell ausgedruckt. Die Kontrolle übernehmen die Schülerinnen und Schüler dann natürlich selbst.

 

Weiterlesen

Happy Easter

Happy Easter „Happy Easter!“ was könnte das bedeuten? Mit dieser Impulsfrage starteten wir dieses Jahr in die Vorbereitungen zur Osterzeit. Auch die Ostergrüße anderer Sprachen haben die Kinder sehr interessiert: „Buona Pasqua!“ (italienisch), „Vrolijke Pasen!“ (niederländisch), Kali Anesti!“ (griechisch), Joyeuse Pâques!“ (französisch), etc. Unsere Osterkarten wurden u.a. mit den Ostergrüßen versehen und wir begannen Frühlingsbasteleien und allerhand Buntes zu gestalten. Auch ein  Osterhase war dabei, denn der ließ sich passend zum „Easter Chant“ Playway 1, S.64 einsetzen. Nachdem wir den Chant – wie für die „Easter Unit“ vorgeschlagen – gemeinsam geübt hatten, konnten nun die gebastelten Hasen in Aktion treten. Anstelle der Bilder im Buch, nutzten die Kinder ihren eigenen Hasen, um Ohren, Beine und die Hasensprünge zu visualisieren. Das machte den Kindern sichtlich Spaß. Weiterlesen